Kaltwintergärten


 

Jetzt unverbindlich anfragen

Sommergarten, Glasoase, Kaltwintergarten – die beliebte Lösung

Kaltwintergärten setzen in vielen Haushalten einen neuen Trend: Der Grund liegt in ihrem Charme, ihrer Filigranität, ihrem minimalistischen Design und ihrem Kostenfaktor. Kaltwintergärten bilden eine ideale Möglichkeit für viele Bauherren ihren Traum nach einem naturnahem finanzierbaren Wohlfühlort Realität werden zu lassen. Ferner sind sie einfach aufgebaut, bestehen sie doch grundsätzlich aus einem wartungsarmen und schlanken Aluminiumrahmen mit Einfachsicherheitsglas.

Was einen Kaltwintergarten ausmacht

Im Gegensatz zu einem Wintergarten ist ein Kaltwintergarten nicht künstlich beheizt, sondern heizt sich durch die Sonne auf. Die Temperatur kann über die rahmenlosen Ganzglaselemente und Markisen geregelt werden. Kaltwintergärten verfügen hier in der Regel über eine Einfachsicherheitsverglasung. Das ist finanziell sehr von Vorteil, hierdurch lassen sich viele Heizkosten sparen, so reicht die Wärme der Sonnenstrahlen für die Beheizung des Raumes in der Übergangszeit aus.

Grundsätzliche Überlegungen

Es gilt: Je größer der Wintergarten, desto weniger Energie verliert er relational zum Volumen gesehen über das Glas. Große Wintergärten heizen sich also sehr gut auf und können im Winter mitunter auch an einem sonnigen Tag sehr warme Temperaturen erreichen.

Sowohl die Himmelsrichtung als auch das Volumen sind aber meist ohnehin kein Problem mit der richtigen Beschattung oder Belüftung. Kaltwintergärten werden in der Regel auf der Basis von Terrassen oder Balkonen gebaut.

Lebensqualität – der Grund für einen Kaltwintergarten

Alleine aus Sicht der Lebensqualität ist ein Kaltwintergarten ausschließlich von Vorteil: Er ermöglicht eine Ganzjahresnutzung der Terrasse, die sonst eigentlich nur im Sommer attraktiv ist, egal ob bei Regen, Wind oder Schnee. Zudem ist er sowohl in der Anschaffung als auch im Unterhalt weitaus günstiger als ein normaler Wintergarten – da bleibt mehr für andere Dinge im Leben, die Familie, Reisen oder Altersvorsorge.

Warum gerade ein Kaltwintergarten zum Paradies werden kann

Was die Familie anbelangt: Bei Regen, Schnee, Eis, Kälte und auch Hitze ist ein Kaltwintergarten wohl der Rückzugsort schlechthin, sorgt er doch für ein naturnahes aber behagliches Wohngefühl. Pflanzen gedeihen im Kaltwintergarten das ganze Jahr über prächtig, die Temperaturen sind ebenso wie die Atmosphäre überaus annehmlich – die perfekten Voraussetzungen, um sich ein privates kleines (oder großes) Paradies zu erschaffen.

Unsere Leistungsversprechen:
Wir geben Ihnen 5 Jahre Garantie
Angebote sind Festpreise, damit Sie während und nach der Bauphase keine finanziellen Überraschungen erleben müssen
Wir garantieren die Bauzeit

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktanfrage.

Jetzt unverbindlich anfragen

 

 

 

Referenzen

Erfahren Sie hier mehr über unsere geleisteten Projekte.

 

Über uns

 

Folgen Sie uns auf Facebook